Startseite
  Archiv
  Gibst denn DU dieser Seele deinen Segen?
  Vielleicht...
  Verdiente Schläge?
  unbenanntes Gedicht
  Alte Einträge zusammengetragen
  Gästebuch
  Abonnieren
 


Once upon a time We used to burn candles We had a place to call a home The dream that we lived Was better than divine Every day was like a gift Once upon a time Remember when you swore Your love is never ending And you and I will never die The Remember when you swore We had it all We'd never fall The night is calling my name The twilight's calling my name No reason to lie, no need to pretend I'm grateful to die To live once again I'm fearless to fly And reach for the end And reach for the end

Webnews



http://myblog.de/girlonherown

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kiste um Kiste

_Tja ich hab mich selber und meine Unlust überwunden.

Ich packe Kiste um Kiste - Naja zwei sind nur Kleider, Jacken und so, und die restlichen Kisten sind noch nicht voll, jeweils eine Schicht Mangas und Bücher hab ich mal eingeschichtet. Mehr ist vom Gewicht her nicht drin... jetzt noch meine CDs und noch ein paar Ordner, mein Schreibzeug... mein Laptop meine Stereoanlage... tja dann haben wirs etwa....

wir haben einen Stichtag - am 3 August werden wir einen Lieferwagen haben, somit werden wir an dem Tag auch unsere Betten Transportieren und von da an dort leben... wow es geht nicht mehr lange...

ungewiss... aber auch das wird ein Heim werden...

Ob ich jemals einem Ort "zu Hause" sagen werde weiss ich nicht...

aber was ist auch ein zu Hause? Was macht es zu einem zu Hause und wie definiert sich dieser Begriff...

 

Kopf hoch - das versuch ich auch

girl on her own

29.7.07 11:21


KreaTIEF

Ja darin stecke ich wohl gerade.

Ich kann nichts wirklich anpacken was ich sollte. Wir wissen unterdessen das am 2. August um 14 Uhr die Übergabe der neuen Wohnung stattfindet, und wir wissen weiter, dass wir das alles schnell hinter uns bringen wollen...

und doch sieht mein Zimmer irgendwie immer noch gleich aus... ich kann mich dazu motivieren endlich zu beginnen zu packen...

Ich hab eine Geschichte angefangen, ist schon eine ganze Weile her, und ich wollte schon so oft weiter schreiben, aber es gelingt mir einfach nicht. Ich stecke fest, in sovielen lebenslagen und ich bin wütend und sauer auf mich selbst...
Ich müsste mir doch nur nen Stoss verpassen, dann müsste ich doch asuch wieder vorwärts kommen oder? Warum ist das nur so schwer?

 girl on her own

26.7.07 18:06


Wäsche in rauen Mengen

Tja das Wochenende ist vorbei und wenn ich so zurück blicke, seh ich... Wäsche

Ja Wäsche - da wir ja anfangs August anfangen werden umzuziehen, und ich nicht alles im letzten Augenblick tun will, hab ich mal begonnen ALL meine Wäsche zu waschen - natürlich war das nicht alles schmutzig, aber da in dieser Wohnung hier allgemein Feuchtigkeit herrscht und in meinem Ecken wo mein Zimmer ist ganz besonders, riechen die Kleider die ich da im Wandschrank hatte nach zwei Tagen immer übelst... tja und so hab ich also begonnen die alle zu waschen, die alle zusammen zu falten und werd die jetzt dann mal in Kisten packen - man ich hab echt nicht gewusst, wieviel Kleider ich eigentlich habe... schon komisch... wirklich anziehen tu ich nur nen Bruchteil davon... es gibt einen ganzen Haufen, denn ich noch vor zwei oder zwei einhalb jahren immer angezogen habe, das war ich... und nun wenn ich mir das so ansehe kann ich kaum glauben, dass ich sowas angezogen habe, und ich kann mir nicht vorstellen das Zeug wieder anzuziehen... aber wer sagt mir, dass ich nicht in zwei Jahren wieder genau die Sachen will und sie mir gefallen?

Heisst also... ich werds in Kisten packen und wohl eine oder zwei kisten am neuen Ort in den Keller schmeissen... denn meine Sis wird das auch kaum tragen...

ich frag mich gerade ernsthaft, ob ich mich so verändert habe... schon komisch...

 

euer
girl on her own

23.7.07 18:16


Ewiger Zank

Tja der ewige Zank zwischen meinem Bruder und meiner Schwester...

Sie streiten sich so oft... sie sind so laut dabei... und unseren Vater macht das unglaublich sauer...

so gut wie jeden Tag gibt es solche streits und mein vater ist jedes Mal böse... er meint er müsse ja gar nicht mehr nach hause kommen, und er wäre ja immer das arschloch, und er wäre der Trottel der nur dazu da wäre Geld nach Hause zu bringen...

Ich bin mir Streit ja gewohnt, er ist mein ständiger begleiter seit ich denken kann... schon so lange.... egal wer streitet... immer wird es laut, und auch verletzend...

immer... und auch nach so vielen Jahren scheine ich mich einfach nicht daran gewöhnen zu können... obwohl das kaum jemand glauben würde... ich bin doch eigentlich ein sehr harmoniesuchender Mensch

girl on her own - die jetzt die Harmonie in ihrem Bett sucht 

19.7.07 02:12


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung