Startseite
  Archiv
  Gibst denn DU dieser Seele deinen Segen?
  Vielleicht...
  Verdiente Schläge?
  unbenanntes Gedicht
  Alte Einträge zusammengetragen
  Gästebuch
  Abonnieren
 


Once upon a time We used to burn candles We had a place to call a home The dream that we lived Was better than divine Every day was like a gift Once upon a time Remember when you swore Your love is never ending And you and I will never die The Remember when you swore We had it all We'd never fall The night is calling my name The twilight's calling my name No reason to lie, no need to pretend I'm grateful to die To live once again I'm fearless to fly And reach for the end And reach for the end

Webnews



http://myblog.de/girlonherown

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Way to go - nur weiter so

Hy ich bin "girl on her own"  und dies hier ist mein eigener kleiner Blog rund um mein Leben!

Heute also mal was ganz neues, ein Blog, und da werd ich auch fleissig reinposten, und hoffentlich bald mein eigenes Design dazu bringen, dann wird das auch alles etwas persönlicher.

Zu Hause ist heute nicht viel los, ich hab gestern einen zusätzlichen Schrank bekommen, nur irgendwie 40 cm breit oder so, aber der sollte für meine Klamotten reichen.

Weil ich extrem faul bin, zumindest im Moment gerade hab ich erst die Hälfte der Kleider zusammen gelegt und da reingelegt, der rest liegt schön verteilt auf meinem Zimmerboden.

Naja die können jetzt noch warten. Ich werde heute Abend eine Ex- Mitarbeiterin besuchen und für die hab ich gerade ein Foto ausgedruckt, das ich ihr dann zusammen mit einer "friendship" Tasse schenken werde. Also hatte das drucken erstmal vorrang.

Was gibts noch? Mal sehn...

Gestern hab ich ein schönes neues englisches Buch bekommen, und werd da hoffentlich bald auch beginnen können mit lesen.

 

Naja soviel im Moment, werde sicher später noch was schreiben

own 

 

PS: Nebenbei versuche ich diesen blog auch in english zu führen, da ich erstens mal einige Freunde habe, die nur englisch können und da ich zweitens auch mein eigenes english nichtganz vergessen möchte

http://digital-girl.myblog.de/

17.3.07 15:05


Leaving

Okay, gestern hat es nicht mehr ganz gereicht um nochmal zu posten, ich kam auch ziehmlich spät nach hause aber ja, dafür heute...

Leaving... ja nicht ich, sondern meine Schwester, sie geht heute ins Lager, für eine Woche, und da wir keine Mutter mehr haben, durfte ich als ältere Schwester natürlich dafür sorgen, dass sie auch wirklich alles dabei hat...

Wie oft ich diesen Mutter Job schon übernommen habe, aber ja ich an ihrer stelle wäre ja auch froh, noch jemanden Mutterähnliches zu haben, der da ist...

Ansonsten bin ich noch zu nichts gekommen, der Berg in meinem Zimmer ist noch nichtt kleiner, und ich sollte mich wohl bald mal daran machen da mal aufzuräumen.

Gestern wurde da noch DSDS geguckt, und dank dem hab ich den Titel von "In the arms of an angel" wieder gefunden, ich kenne das Lied aus der Serie Pretender, und Liebe es über alles.

also alles in allem nicht schlecht!

bis später

own

18.3.07 11:51


kaum da schon wieder weg

Erster Tag zurück auf der Arbeit. Ich hab so keine Lust... aber ja.

Traurigerweise habe ich mich auch noch getäuscht und heute war nicht der chef sondern der sous-chef da - und den kann ich ja nun mal gar nicht ab...

naja irgendwie hab ich den tag überstanden, bin ja auf morgen gespannt, mittwoch sollte dann der andere da sein, am donenrstag werd ich in einen filetierkurs gehen und dann hab ich erstmal eine woche frei

irgendwie sind die abende so kurz, wenn man um 20 uhr nach hause kommt und um 21:30 Uhr schon ans schlafen gehn denken sollte...

own

19.3.07 21:44


bus rides

Ja hallo  - jetzt hab ichs doch wieder mal geschafft hier was zu schreiben, hab ja doch zwei tage geschwiegen. Ich war aber einfach extrem müde, und wollte schlafen. Gut okay, ich hab auch noch ferngesehn, vergebt mir.

Also zum heutigen Titel Busfahrten... tja das ist so ne sache, wenn ich arbeite, was ich diese woche von montag bis mittwoch getan habe, dann fahre ich morgens hin und abends wieder zurück, und das jeweils mit einem bus oder postauto.

Am Montag morgen war alles normal, der Chauffeur zwar unfreundlich, aber das ist nichts spezielles. Gut Montag abend, ich steige ein, wir fahren los, einige stationen weiter fährt der bus auf die seite obwohl keiner raus will, mit einem Blick nach draussen wird klar ein Wagen der frisch gebratene hähnchen verkauft steht da, und der chauffeur hatte wohl hunger und steigt mal eben aus und kauft sich was. *drop* ja super

22.3.07 21:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung