Startseite
  Archiv
  Gibst denn DU dieser Seele deinen Segen?
  Vielleicht...
  Verdiente Schläge?
  unbenanntes Gedicht
  Alte Einträge zusammengetragen
  Gästebuch
  Abonnieren
 


Once upon a time We used to burn candles We had a place to call a home The dream that we lived Was better than divine Every day was like a gift Once upon a time Remember when you swore Your love is never ending And you and I will never die The Remember when you swore We had it all We'd never fall The night is calling my name The twilight's calling my name No reason to lie, no need to pretend I'm grateful to die To live once again I'm fearless to fly And reach for the end And reach for the end

Webnews



http://myblog.de/girlonherown

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich liege hier,
eine Hand auf mir,
ich will sie nicht sehn
wieso kann er es denn nicht verstehn?
Er tut mir so weh,
in Gedanken flehe ich "oh bitte geh"
doch deine Hände sie hören nicht auf,
immer weiter nehmen sie ihren Lauf.

Ich bin gepeinigt, bin erschrocken,
sag mir Gott, was habe ich den Verbrochen?
Diese Strafe habe ich nicht verdient,
DIESE EINE VERDIENT KEIN KIND!

Nun herrscht Stille,
gebrochen ist mein Wille,
ich war wie gelähmt,
wie ein Haustier gezähmt.
Konnte mich nicht wehren,
und erfüllt ist nun dein Begehren.

Ein kleines Häufchen Elend,
ist so was den begehrend?
Nein, aber du hattest deinen Spaß,
dabei allerdings hieltest du dich an kein Mass.

Ist es jetzt zu Ende?
Verlassen mich endlich deine Hände?

Doch mit diesem Erlebnis,
erzieltest du nur dies Ergebnis:

Du hast mir meine Ehre genommen,
bin nun stets beklommen,
Kein Stück von Stolz, hast du mir gelassen
sag mir soll ich dich jetzt hassen?



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung